Sexualberatung

Projektmanagement soll die Erreichung eines klar abgesteckten Ziels sicherstellen. Hier fangen die Probleme in der Praxis meist an. Was sind die Ziele? Liegt der Schwerpunkt beim Kosten-, Zeit- oder Leistungsziel? Frei nach dem Motto: „Sag mir, wie Dein Projekt anfängt, und ich sage Dir, wie es endet“ spart jede Stunde Aufwand für einen sauberen Projektbeginn bares Geld. Später sind Führungsqualitäten gefragt. Gute Kommunikation im Projektteam, aber auch gut erarbeitete Anforderungen der Arbeitspakete und die bestmögliche Aufgabenverteilung nach den Qualifikationen der Beteiligten spielen hier eine große Rolle.


Bei schwierigen Projekten hilft der Blick von außen, um Probleme zu erkennen und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Gerade Projektleiter:innen mit weniger Erfahrung bringen zwar Wissen mit, stoßen aber eher im zwischenmenschlichen Bereich auf unerwartete Schwierigkeiten. Hier kann ich unterstützen mit:


Step 1

Projekttraining

Vermittlung von Projektmanagement-Wissen, wie Umfeldanalyse, Stakeholderanalyse, Zieldefinition, Projektplanung, Projektreporting



Step 2

Projektberatung

Beratung von Projekten „in der Krise“, Beratung von Projektleiter:innen, Beratung der Auftraggeberseite, Status-Quo-Betrachtung; auch mit dem Ziel einer Empfehlung zu Start / Stop Entscheidungen



Step 3

Projektcoaching

Analyse der Ist-Situation und Entwicklung von Handlungsoptionen, besonders im Bereich Kommunikation und Konfliktmanagement



Step 4

Projektabschluss

Retrospektive bzw. Lessons Learned, Abschlussbericht als Grundlage für organisationales Lernen - hier wichtig: Nicht nur Lessons Learned durchführen, sondern auch lernen ;)